Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich®

Ott Schwingkissen„Neuromuskuläre Relaxation, Fazilitation und Regeneration der Wirbelsäule auf dem NMT® Schwingkissen nach R. Ott“

 

Hierbei handelt es sich um ein Ausbildungsmodul aus dem Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich® nach Ott. Dieses Seminarangebot richtet sich speziell an alle Therapeuten die manuell arbeiten, insbesondere angesprochen sind Dorntherapeuten, Physiotherapeuten, Masseure und natürlich auch alle anderen Interessierten. Bei dieser manuellen Therapie werden Becken und Wirbelsäule des Patienten, der in der Regel bäuchlings auf dem Therapiekissen liegt, durch verschiedene Grifffolgen in Schwingungen versetzt. Diese verlaufen dreidimensional und spiraldynamisch. Durch den ständigen Wechsel von Dehnung und Entspannung wird intensiv auf den Stoffwechsel, die tiefe Rückenmuskulatur, die Bandscheiben und das gesamte spinale Nervensystem eingewirkt. Die Therapie auf dem Kissen hat somit viele Einsatzmöglichkeiten, insbesondere bei muskulären Verspannungen, Bandscheibenproblemen, Wirbelfehlstellungen, Gelenkirritationen etc.


Näheres zu dieser Therapie finden Sie auch unter der Rubrik „Therapieangebote“.

Seminarzeit Samstag und Sonntag von 09.00 bis 17.00 Uhr.
Seminargebühr 240 € incl. Skript und Zertifikat
Das Therapiekissen kann im Seminar zum Sonderpreis von 300 € erworben werden.

Seminartermine finden Sie in meinem Terminkalender.  

 

Mit der verbindlichen Anmeldung zum Seminar „Neuromuskuläre Relaxation, Faszilitation und Regeneration der Wirbelsäule“ akzeptiert der Seminarteilnehmer das nachstehend ausgeführte Rücktritts-/Kündigungsrecht:

 

Der Interessent hat das Recht, von dem Vertrag bis zu sechs Wochen vor dem Termin der Schulung kostenfrei zurückzutreten. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

Geht die Kündigungs-Rücktrittserklärung später, jedoch bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ein, ist die Kursgebühr in Höhe von 25% der Gesamtsumme zu entrichten. Anschließend ist bei einer Kündigung bis 14 Tage vor Seminarbeginn die Kursgebühr in Höhe von 50% der Gesamtsumme zu entrichten.
Bei einer Kündigung von weniger als 14 Tagen vor Seminarbeginn sowie bei Nichterscheinen am Lehrgang ist die volle Kursgebühr zu zahlen. Maßgeblich ist der Zugang der Kündigungserklärung beim Seminaranbieter.

Aus Kulanz kann der Seminaranbieter im Einzelfall davon absehen, im Kündigungsfall Kursgebühren zu erheben, soweit der Kündigende eine der Zielgruppe entsprechende Ersatzperson benennt, welche die Veranstaltung besucht und die Kursgebühr in voller Höhe leistet. Der Interessent ist berechtigt nachzuweisen, dass dem Seminaranbieter durch den Rücktritt kein oder ein niedriger Schaden entstanden ist.

Der Seminaranbieter ist berechtigt, Schulungen bei zu geringer Teilnehmerzahl vor Veranstaltungsbeginn abzusagen. Im Falle der Nichtdurchführung/Absage eines Seminars wird die gezahlte Kursgebühr erstattet.

 

 Bahn Therapie 1     Bahn Therapie 2    Bahn Therapie 3    Schwingkissen 2

Termine

 

Unsere aktuellen Termine für Fachfortbildungen

Sie sind hier:

Wer ist online

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren!.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk